Chakren

Durch Symptome jeglicher Art werden wir früher oder später in die Welt der Chakren (Energiezentren) eingeführt, um näher an die Wurzel unserer inneren Seinbereiche herangeführt zu werden. Bei Schmerz- oder Spannungsfeldern kann es sich um unbearbeitete Erfahrungen aus der Vergangenheit handeln. 

Yoga zielt darauf ab, unsere Lebensenergie zu erwecken. Asanas & Pranayama aktivieren und entspannen die Chakren. Die Energiekanäle werden aktiviert und die Chakren kommen in Schwingung und erzeugen Energie, die durch die Energiekanäle im ganzen Körper zirkuliert. Die in den Chakren verwurzelte Emotionen werden erweckt und in Umlauf gebracht. Jedes Chakra wird durch eine andere Farbe und eine andere Anzahl von Blütenblättern dargestellt. Die Chakren können sich je nach Bewußtseinszustand öffnen oder schliessen (wie die Blütenblätter der Lotusblume)

 

Wurzelchakra - Muladhara Chakra

Es liegt im Steißbeinbereich und wird mit Stabilität, Urvertrauen & Sicherheit verbunden. Es wird dem Element Erde mit der Farbe Rot zugeordnet und hat 4 Blütenblätter. 

(die Anzahl der Blütenblätter symbolisieren die Anzahl der abzweigenden Energiekanäle im Meridiansystem)

 

Sakralchakra - Svadhishthana Chakra

Es befindet sich im Unterleib und wird mit Kreativität, Emotionen & Sinnlichkeit in Verbindung gebracht. Es wird dem Element Wasser und der Farbe Orange zugeordnet und hat 6 Blütenblätter.

 

Solarplexus Chakra - Manipura Chakra

Es befindet sich in der Nabelgegend und wird mit Selbstvertrauen, Willenskraft und Macht in Verbindung gebracht. Sein Element ist das Feuer und die Farbe Gelb. Es hat 10 Blütenblätter.

 

Herz Chakra - Anahata Chakra

Es befindet sich in der Brustkorbmitte über dem Brustbein. Es wird mit Liebe, Mitgefühl und Vertrauen assoziiert. Das Element Luft und die Farbe Grün ist hier gefragt und es besitzt 12 Blütenblätter. 

 

Kehlkopf Chakra - Vishuddha Chakra

Es befindet sich im Kehlbereich und steht in Verbindung mit Ausdruckskraft & Kommunikation. Sein Element ist der Äther und die Farbe Blau mit 16 Blütenblättern.

 

Stirn Chakra - Ajna Chakra

Es befindet sich in der Mitte der Stirn und wird mit Intuition, Klarheit & Vertrauen in Verbindung gebracht. Es wird dem Element Licht und der Farbe Indigo zugeordnet. Es hat 2 Blütenblätter.

 

Kronenchakra - Sahasrara Chakra

Es befindet sich in der Scheitelgegend und wird mit Bewußtsein & Spiritualität in Verbindung gebracht. Sein Element ist der Gedanke mit der Farbe Violett. Es wird als 1000-blättriger Lotus bezeichnet.

 

Wenn Bereiche im Körper durch unbearbeitete Themen blockiert sind, kann die Yogapraxis mit Hilfe von Asanas, Pranayama sowie Meditation Stauungen in den einzelnen Energiezentren lösen und die Lebensenergie wieder zum Fliessen bringen. Da alle Körperbereiche mit dem Meridiansystem zusammen hängen, ist es wichtig, eine ganzheitliche Körperarbeit zu leisten, da nicht immer eindeutig ist, wo genau die Wurzel des Energiestaus liegt.